September 28 2020

Montagsfrage: Welche kleinen Verlage kennt ihr und mögt ihr gern?

Die liebe Antonia von lauter-und-leise möchte dieses Mal wissen, welche kleinen Verlage ich denn kenne und mag. Meine erste spontane Antwort war ganz klar: „Keine Ahnung!?“. Ein Gang zum Bücherregal und ein klein wenig Nachdenken später, kann ich euch eine längere (und hoffentlich sinnvollere) Antwort präsentieren.

Eigentlich achte ich nicht besonders darauf, von welchem Verlag ein Buch ist. Meine Bücher suche ich nach Klappentext/Cover/Empfehlungen aus. Manchmal interessiere ich mich auch für ein Buch, weil ich vom entsprechenden Autor / von der entsprechenden Autorin schon mal etwas gelesen habe. Aber von welchem Verlag ein Buch ist, weiß ich meist nicht.

Allerdings ist mir in der letzten Woche erst der Drachenmond Verlag aufgefallen. Es gibt nämlich eine Signieraktion, weil Christian Handel den 2. Teil zu Rosen und Knochen veröffentlicht. Und da kann man Teil 1 & 2 beide signiert bestellen. Da mir beide Bücher noch fehlen, bin ich auf der Verlagsseite gelandet. Und ich mag den Verlag irgendwie. Sie haben viel Fantasy und eigene Kerzen im Programm. Und – jetzt lacht mich ruhig aus – mir gefällt der Name. Der Verlagsladen heißt Drachennest! Ist das nicht irgendwie cool? Also wenn man gerne Fantasy liest zumindest? Laut Wikipedia hat der Verlag 6 Mitarbeiter.

Der nächste kleinere Verlag, den ich in letzter Zeit wahrgenommen habe, ist der Luzifer-Verlag. Auch hier finde ich den Namen besonders originell. Zunächst wurde mir der Verlag bei Instagram vorgeschlagen und er sprach mich nicht besonders an. Wahrscheinlich hätte ich den Verlang in die Schublade „Schundheftchen & Groschenromane“ gesteckt und vergessen. Bis er mir wieder unterkam. Dieses Mal beim Lesen. Genauer auf dem Buchrücken von „Das Haus der Monster“. Das Buch macht äußerlich durchaus was her und auch inhaltlich konnte es mich überzeugen. Sobald ich mir den 2. Teil gekauft habe stehen also gleich zwei Bücher aus dem Luzifer-Verlag in meinen Regalen.

Ein Buch besitze ich noch von Feder & Schwert (wieder so ein toller Name). Das Rollenspiel „Engel“ habe ich zwar nicht so viel gespielt, wie andere, das Grundregelwerk hat trotzdem seinen Platz in meinem Regal.

Bei der Recherche für diesen Artikel bin noch über den Festa Verlag gestolpert, von dem noch zwei Bücher bei mir subben. Scheinbar hat der Verlag sich auf DarkFantasy spezialisiert.

Generell finde ich kleine Verlage sehr wichtig. Allein schon wegen der Vielfalt. Das eben nicht ein paar Große entscheiden, was ich lese. Meist lande ich trotzdem bei den größeren Verlage (ergab eine kurze Analyse meines Bücherregals). Das liegt wahrscheinlich daran, das sie präsenter sind – im Buchhandel und auf Socialmedia. Ich nehme mir jetzt jedenfalls mal vor die Programme der kleinen mal gezielter zu scannen.

Und wie sieht es bei euch aus? Achtet ihr darauf, von welchem Verlag eure Bücher stammen? Oder eher nicht?



Copyright 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht28. September 2020 von Metmaedl in Kategorie "Allgemein", "Fantasy", "Montagsfrage

2 COMMENTS :

  1. By Emma Escamilla on

    Huhu Barbara,

    genau wie du, achte ich so gut wie gar nicht darauf, von welchem Verlag ein Buch ist. Ich habe auch erstmal nachdenken müssen, bis ich ein paar Kleinverlage zusammen hatte, von denen ich schon was im Regal stehen habe. Den Luzifer Verlag habe ich dabei ganz vergessen. Davon habe ich „Der Schuppen“ von Michael Dissieux gelesen. Allerdings habe ich bei meiner Recherche herausgefunden, dass der Autor sich mittlerweile vom Luzifer Verlag getrennt hat.

    Wenn du Lust hast, kannst du auch mal bei mir vorbeischauen. Vielleicht entdeckst du da noch ein paar Kleinverlage, die dich ansprechen: https://emma-escamilla.com/2020/09/28/kleinverlage-montagsfrage/

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Emma

    Antworten
    1. By Metmaedl (Beitrag Autor) on

      Hallo Emma,

      da sind ein paar Verlage dabei. Vielleicht lebe ich ja in einer Filterblase, aber gerade im Bereich Fatasy scheint es einig Kleinverlage zu geben.
      Generell finde ich, du hast einen sehr schönen Blog! Da schau ich gern wieder vorbei.

      ganz liebe Grüße
      Barbara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.